2015 haben wir 2.100,00 € gesammelt. Vielen Dank dafür. Ein besonderes Dankeschön geht auch an Belinda, Yoga im Leben – Ludwigsburg, und ihre Yogis.


Spende für Patenkinder Matara e.V.

img_8099

Liebe Tasja,
aktuell haben wir ein Patenmädchen, dessen Vater schwer verunglückt ist und vermutlich sterben wird.

Wir haben uns entschlossen, der Familie 500,- Euro als Soforthilfe und dann ab dem 1.5.16 vorläufig für ein Jahr eine monatliche Rente von 50,- Euro zu bezahlen.

Deine letzte Spende werden wir hierfür verwenden. Herzlichen Dank nochmals an dieser Stelle.

Liebe Grüße
Samuel Degen


Spende für den Kinderhospizdienst

teaserbox_54822608

Frau Tasja Walther, Inhaberin des Yogastudios My ZenYoga, ist eine unserer treuen Unterstützerinnen, die regelmäßig für den Kinderhospizdienst spendet. Beim Besuch in unseren Räumlichkeiten überbrachte sie Frau Ettwein-Friehs diesmal stolze 1000 Euro.

Frau Walther hat für Ihre Yogakursteilnehmer eine Creme entwickelt, die positiv auf die Chakren wirkt. Die Creme ist unverkäuflich, aber was Frau Walther dafür an Geld bekommt, spendet sie für den guten Zweck.

Beim Kinderhospizdienst unterstützt sie damit die gerade laufende Durchführung des Vorbereitungskurses, der mit erfahrenen Fachleuten und hochwertiger Fachliteratur gestaltet wird. Der Kurs ist für die zukünftigen Begleiterinnen und Begleiter kostenfrei, schließlich werden sie ihre Zeit ohne Entgelt in die Begleitung der Familien einbringen.


Spende für Stop Starin Start Caring e.V.

spende-sonja

So sah es vergangene Woche aus… Mittlerweile ist auch das Dach schon drauf 🙂

Im zweiten Stock werden wir u.a. einen Behandlungsraum für medizinische und vor allem psychologische Betreuung einrichten. Einige der Mädchen sind sehr schwer traumatisiert. Details möchten wir euch an dieser Stelle ersparen. Es fällt schwer zu begreifen, was einigen dieser Mädchen angetan wurde. Kaum vorstellbar, was das für ihre Seelen bedeutet. Zumindest ein bißchen versuchen wir zu helfen.

Wir möchten den Mädchen und ihren Babies ein sicheres Umfeld geben. Das Team von Pahan Tharuwa wird dafür sorgen, dass während des 2 jährigen Aufenthalts ein solides Fundament für ihre weitere Zukunft geschaffen wird.

Hier haben wir mit weiteren 600,00 EUR Spende unterstützt.


Auch 2014 haben wir wieder tolle Projekte unterstützen dürfen… Vielen Dank!


Ein großartiges Projekt mit so viel Herzblut, Engagement & Karma कर्मन् Botschaft von wundervollen Menschen ins Leben gerufen!

Liebe Sonja Köneke ich unterstütze Euch mit Erlösen vom Yoga Retreat https://www.myzenyoga.de/retreats/ meiner Vinyasa Yoga Masterclass „Sri Lanka- my love“ und den super leckeren RawFood ayurvedischen Energiebällchen.

Wenn Du auch etwas dazu beitragen möchtest, findest Du alle näheren Info’s hier: http://ss-sc.de/
love & light ॐ

sssc-crossfit-slider1-604x270-1


pm_myzenyoga_20150224-kopie-2


Tasja Walther von MyZenYoga aus KA-Stupferich spendete wieder 500,- Euro

Über die Tatsache, dass sehr viele unserer Stupfericher Mitbürger überaus hilfsbereit und spendenfreudig sind, berichten wir seit Jahren in vielen treffenden Beispielen.

So bietet Tasja Walther, die seit 8 Jahren mit ihrem Mann und ihren zwei kleinen Kindern hier in Stupferich lebt, mit großem Engagement auch in Stupferich ihre Yogakurse an, die in den Räumlichkeiten der SG stattfinden.

Sie entwickelte und fertigt selbst eine wirksame Creme, die sie ihren vielen Yogaschülern nur für eine Spende für wohltätige Zwecke anbietet. Nun wollte sie von diesen Spenden auch dieses Jahr wieder kräftig etwas abgeben an die Kinder, die mit ihrer Geburt im bitterarmen Entwicklungsland Sri Lanka weniger Glück hatten wie ihre eigenen Kinder im dagegen wohlhabenden Stupferich in Deutschland.

Es kam im Laufe des Jahres 2014 von ihren Schülern ein stattlicher Betrag an Spenden zusammen, von dem sie nun 500,- Euro an den vor allem in Stupferich sehr aktiven Karlsruher Verein „Patenkinder Matara e.V.weitergab. Der Verein wird von diesem Geld vor Ort 5 Nähmaschinen anschaffen, um den Mädchen unter den 230 Patenkindern bereits während ihrer Schulzeit im Karlsruher Children Center in Matara / Sri Lanka das Nähen zu lehren.

Der 2. Vorstand des Vereins, der Stupfericher Samuel Degen, konnte somit am 25. Februar 2015 in Stupferich die große Spende über 500,- Euro entgegen nehmen und sich bei Tasja Walther von MyZenYoga und ihren Schülern im Namen der Patenkinder für diese erhebliche Hilfe herzlich bedanken. Bereits im Januar 2014 spendete sie den gleichen Betrag für die Patenkinder von Matara.

Dank Euch …

Ein besonderes Dankeschön an Renate und Ihre Yogis für die tolle Unterstützung.


My ZenYoga unterstützt mit 1000 Euro den Kinderhospizdienst

Segensreiche 1000 Euro konnte Tasja Walther von My ZenYoga (http://www.myzenyoga.de/) am 20. Januar 2014 dem Kinderhospizdienst Karlsruhe und Landkreis überreichen.

Sie kreiierte für Ihre KursteilnehmerInnen eine harmonisierende Creme, die als Geschenk bzw. gegen eine kleine Spende großen Zuspruch fand.

Der Erlös unterstützt nun gezielt den Erwerb eines Rollstuhls für einen kleine Patienten, der vom Kinderhospizdienst begleitet wird.

Im Namen des Kinderhospizteams und der betroffenen Familie sagen wir herzlich DANKESCHÖN!

2445407086
Hintergrundinformationen: Der Kinderhospizdienst begleitet derzeit 35 Familien in Karlsruhe und der Region. Die Unterstützung kann ab Diagnosestellung beginnen und je nach Wunsch und Bedarf der Familie über mehrere Jahre bis zum Tod des Kindes und darüber hinaus in Form der Trauerbegleitung dauern, oder auch, bis sich das Kind wieder stabilisiert hat oder sogar gesund wird.

Die Begleitung umfasst alle betroffenen Familienmitglieder, insbesondere auch die gesunden Geschwister. Ziel der Kinderhospizarbeit ist die Entlastung der Familien, die über viele Jahre unter einer extrem hohen seelischen und körperlichen Belastung stehen. Seit seiner Gründung im Jahr 2006 hat der Dienst über 80 betroffene Familien betreut. Zur Zeit sind 47 Frauen und Männern ehrenamtlich als KinderhospizbegleiterInnen und Kindertrauerbegleiter tätig, die intensiv auf ihre Arbeit vorbereitet wurden. (CER, 27.1.2014)


Stupfericher Yogalehrerin spendete 500,- Euro für Patenkinder

Tasja Walther von My ZenYoga aus KA-Stupferich spendete 500,- Euro

Über die Tatsache, dass viele Stupfericher überaus hilfsbereit und spendenfreudig sind, berichten wir seit Jahren mit treffenden Beispielen.

So ist auch Tasja Walther, die seit 7 Jahren hier lebt, mit ihren Yogakursen in und um Karlsruhe-Stupferich erfolgreich und beliebt.
Nun will sie davon kräftig etwas abgeben an die, die mit ihrer Geburt im bitterarmen Entwicklungsland Sri Lanka weniger Glück hatten wie wir hier im satten Europa.

So entwickelte und fertigt Tasja Walther selbst eine wirksame Creme, die sie ihren Yogaschülern in Stupferich und Langensteinbach gegen eine Spende anbietet. Nun kam ein stattlicher Betrag zusammen, von dem sie nicht einen Cent in die eigene Tasche steckte, sondern aufteilte und an das Kinderhospiz in Karlsruhe sowie an den in Stupferich sehr aktiven Karlsruher Verein „Patenkinder Matara e.V.“ für die Neueinrichtung einer Lehrwerkstatt in 2014 für die 230 Patenkinder in Matara /Sri Lanka spendete.

Der 2. Vorstand des Vereins, der Stupfericher Samuel Degen, konnte somit am 18. Januar 2014 in Stupferich die überaus stolze Spende über 500,- Euro entgegen nehmen und sich bei Tasja Walther von My ZenYoga und ihren Schülern für diese großartige Hilfe bedanken.

Vorstand Samuel Degen (li) uund Tasja Walther von My ZenYoga bei der Scheckübergabe in KA-Stupferich

Vorstand Samuel Degen (li) uund Tasja Walther von My ZenYoga bei der Scheckübergabe in KA-Stupferich. Foto: Andrea Liere

Top